FANDOM


IkebukuroBearbeiten

Ikebukuro (池袋) ist ein Geschäfts- und Vergnügungsviertel von Tokio und die größte Stadt in Toshima-ku.

Es ist der Hauptspielplatz von „Durarara““ und die Heimat der Protagonisten. Es ist auch die Heimat von vielen Mythen und den berüchtigten „Farb-Banden“ die um ihre Gebiete in Ikebukuro kämpfen. Entführungen kommen regelmäßig vor und laufen meist auf die Yagiri Parmaceuticals, die menschliche Experimente durchführen, zurück. In Ikebukuro leben viele seltsame Menschen, wie der unglaublich starke Geldeintreiben, Shizuo Heiwajima, und der Untergrunddoktor der zusammen mit dem „Kopflosen Reiter“ Celty Sturluson zusammen lebt, Shinra Kishitani. Eine neu aufgekommene Gang namens „Dollars“ hat inzwischen eine immense Größe bekommen. Der „Kopflose Reiter“ ist ein Mythos über eine Frau die ohne einen Kopf ein schwarzes, lautloses Motorrad ohne Scheinwerfer fährt und Objekte aus der Dunkelheit materialisieren kann (Bei der Dunkelheit handelt es sich hierbei um den Rauch der aus ihrem Hals aufsteigt). Ein anderer Mythus ist ebenfalls in Ikebukuro aufgekommen und ist nur als „Slasher“ bekannt. Durch den letzten großen Vorfall mit dem „Slasher“ entwickelten sich viele Streits innerhalb der „Gelben Schale“, die vor kurzem ihren Anführer wieder rekrutiert hatten. Es scheint, dass ein weiterer Bandenkrieg bald beginnen wird, welcher die „Dollars“, die „Gelben Schale“ sowie die „Saika Armee“, also die derzeit größten Gangs in Ikebukuro, betrifft.


χαωıи 19:26, 30. Mär. 2012 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki